tzrijeka2013DE

Finden Sie Erholung an den Stränden von Rijeka

Finden Sie Erholung an den Stränden von Rijeka Finden Sie Erholung an den Stränden von Rijeka Finden Sie Erholung an den Stränden von Rijeka Finden Sie Erholung an den Stränden von Rijeka


Von: Andrea Marić

 

Wenn sich die wärmeren, sonnigeren Tage mehren, wandern die Gedanken einfach in Richtung Strand. Rijeka hat viele davon und dank des milden Klimas dauert die Badesaison vom Frühjahr bis in den Spätherbst. Wohin sich wenden? Egal wohin, vom Westen nach Osten, oder umgekehrt. Rijeka bietet jedem einen idealen Platz unter der Sonne. Zuerst möchten wir die Strände Ploče und Kostanj erwähnen, die sich mit der Blauen Flagge zieren, dem Symbol für schöne Gestaltung und sauberes Meer. Der Ploče-Strand ist der jüngste und am besten angelegte Strand von Rijeka. Er entstand unterhalb des Schwimmbadkomplexes an der Kantrida und schenkte der Stadt einen neuen, großartigen Treffpunkt für den Sommer, der Tag und Nacht belebt ist. Er hält für seine Besucher verschiedenste Angebote bereit und zeichnet sich durch Sauberkeit und Sicherheit aus. Der Strand Kostanj wurde als erster Strand in Kroatien vollkommen den Bedürfnissen behinderter Menschen angepasst. Er ist mit einem Lift am Zugang zum Meer ausgestattet und liegt im westlichen Teil der Stadt zwischen Bivija und der Bucht Preluk.

 

Da wir schon in der Gegend sind, gehen wir der Reihe nach. Preluk ist eine Surfer-Oase. Ideale Winde zu allen Jahreszeiten ermöglichen frühmorgendlichen Surf-Spaß. Neben dem Kiesstrand und dem Betonstrand befindet sich hier auch ein Campingplatz mit eigenem Strand, und für diejenigen, die Intimität wünschen, reihen sich des Weges Felsen an Felsen, bis zum Küstenweg, der Preluk mit Bivija verbindet. Skalete, Lungomare, Kostanj, Akademija, „S“-Kurve…sind die Bezeichnungen der Badeplätze auf diesem Abschnitt. So geht es weiter bis zur Kantrida, wo sich neben der schon erwähnten Schönheit Pločes der Strand Brgudi, der Spielplatz, Villa Nora und Razbojna befinden. 

 

Wir gehen weiter in Richtung Osten, wo sich bei Pećine die Strände befinden, die im 19. Jahrhundert das auserkorene Badeziel am Mittelmeer waren, zusammen mit der Riviera von Crikvenica und der von Opatija. Hier sind Križić, Sablićevo, Villa Olga, Glavanovo, Srebrena, Ružićevo und Grčevo zu nennen. 

 

Zu allen Badestränden kommt man mit den städtischen Buslinien. Für Besucher mit eigenem Wagen gibt es Parkplätze. Für Tierhalter gibt es die Strände an der Kantrida und Brajdica, wo sie ungestört das Baden mit Ihren haarigen Lieblingen genießen können. Was soll man noch sagen, außer: Kommen Sie her und überzeugen Sie sich selbst! An jedem Tag Ihres Aufenthalts in Rijeka können Sie einen anderen Strand erkunden und etwas Neues erleben. Viel Vergnügen!