Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka

Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka Rijeka Sound - Musikszene in Rijeka


Von: Slavica Mrkić Modrić

Fotos: Damir Krizmanić - Kriza und Kristijan Vučković

 

Rijeka gilt bereits seit fast 60 Jahren als Stadt der Rockmusik. Unabhängig davon ob sie voller bunter Hippy-Farben oder in Lederjacken voller Nieten gekleidet ist, ob ihren Straßen lange oder kurze Haare entlang spazieren, Irokesen oder Dreadlocks. Rijeka besaß immer ihren eigenen erkennbaren Sound, den kein Musikliebhaber-Ohr jemals wieder vergessen kann und mit keinem  Sound vergleichbar ist. Er ist echt – in den Garagen, den Weinkellern, den Gemeinschaftsräumen der örtlichen Vereine und allen anderen nicht gerade einladenden, heute jedoch legendären  Räumen. Kreiert wurde er von vielen aufeinanderfolgenden Generationen. Angefangen von den „Uragani“, deren Nachfolgern, über die psychedelische Musik der 70-er des letzten Jahrhunderts und den größten Musikboom in Rijeka bis zu dem Jahre 1978 und der Eruption des Punk. Diese Szene gilt als Grundlage für alle Bewohner Rijekas, die auf kroatischen und europäischen Bühnen den Rock von Rijeka spielen.

 

Der Sound der Stadt ist einfach zu erkennen. Er ist das Bild der Stadt aus der er kommt und besitzt, ebenso wie die Straßen von Rijeka eine sonnige und eine Schattenseite. Aus seinem „Notenbuch“ kann man das Zusammenleben der schweren Töne einer Hafenstadt und der leichten, fröhlichen Töne, die nur in einer Stadt entstehen können, die mit dem Kopf in den Wolken ist und deren Füße im blauen Meer baden. Rijeka spielt ihr eigenes Lied. Sie spielt es in den zahlreichen Clubs im Zentrum der Stadt, auf weltbekannten und gelobten Festival, an Stränden und in verlassenen Industrie- und Militäranlagen immer mit der selben Intensität. Sie spielt das Lied in ihren Heimen, in ihren traurigen und fröhlichen Momenten. Rijeka ist eine großartige LP. Eine wahre Schallplatte, deren Musiker besonders auf sie achtgeben und sie nicht beschädigen. Solange dies so bleibt, wird Rijeka auch weiterhin bleiben, was sie schon seit Jahrzehnten ist - die rockigste Stadt dieses schönen Landes. Eine Stadt, die sich genauso wie ihre Musiker nie davor scheute anders zu sein. Eigen zu sein.