12 12°C

Über Rijeka

Über Rijeka

Rijeka ist der administrative Mittelpunkt der Gespanschaft Primorsko-goranska und die drittgrößte Stadt Kroatiens, an der Bewohneranzahl gemessen. Die Stadt liegt am Flussverlauf der Rječina sowie an zahlreichen Bächen, wasserreichen Quellen und Zuflüssen. In ihrem Namen trägt Rijeka die Eigenschaft des Wassers, was weltweit eine Seltenheit ist. Wir präsentieren unsere Geschichte, Leute, Zahlen, Umgebung,…-alles über die Stadt.


Die Geschichte der Stadt

Anfänge der Stadt

Anfänge der Stadt

Auf dem Gebiet des heutigen Rijeka wurden die ersten Spuren der Menschen aus der Zeit des Paläolithikums und Neolithikums gefunden sowie Überreste des vorgeschichtlichen Bauten (Solinoberhalb von Martinšćica, Trsatski brijeg und Veli vrh– Gradišće oberhalb der Rječina) aus der Bronze- und Eisenzeit.


Flumen Sancti Viti – Rijeka des hl. Veit

Flumen Sancti Viti – Rijeka des hl. Veit

Die neuangesiedelte slawische Bevölkerung, nämlich die Kroaten, hatten allen Grund Tarsatica einzunehmen und eine neue Siedlung zu gründen.


Das bewegte XX. Jahrhundert

Das bewegte XX. Jahrhundert

Während der Bürgerrevolution von 1848 wurde Rijeka in das Gebiet der Banovina eingegliedert und Ban Josip Jelačić zum Gouverneur von Rijeka ernannt. Der Kampf um Rijeka zwischen Kroatien und Ungarn spitzte sich immer mehr zu und per Ungarisch-Kroatischem Ausgleich 1868, vor allem dem Fetzchen von Rijeka...


An der Wende des Jahrhunderts

An der Wende des Jahrhunderts

Die Bevölkerung wächst durch eine gesellschaftlich- wirtschaftliche Expansion. Heute zählt Rijeka mit Umgebung 200.000 Einwohner. Rijeka wurde parallel mit der industriellen Entwicklung zum Mittelpunkt Westkroatiens.



Geschichten aus Rijeka

Karolina Riječka

Karolina Riječka

Erwähnen Sie in Rijeka den Namen Karolina Belinić, gibt es fast keinen Passanten, dessen Gesicht sich nicht zu einem Lächeln verziehen wird. „Karolina Riječka? Wer kennt nicht unsere Karolina?!“ Und mit ein wenig Glück beginnt die Geschichte über die Dame aus Rijeka, die sich, obwohl sie im 19. Jahrhundert gelebt hat, mit ihrer Gestalt und ihren Taten ins Gedächtnis der Mitbürger gebrannt hat.


Heiliger Vitus − Stadtpatron

Heiliger Vitus − Stadtpatron

Der heilige Vitus ist der Schutzpatron der Stadt Rijeka, außerdem wurde das mittelalterliche Rijeka nach ihm auf Kroatisch „Rika svetoga Vida“, auf Latein „Terra Fluminis sancti Viti“, benannt.


Kantrida – das Felsenstadion

Kantrida – das Felsenstadion

Das Stadion in Rijeka fand seinen Platz zwischen dem Meer und den Felsen, und mit seinem besonderen und attraktiven Standort nimmt es den 3. Platz in der CNN-Liste der ungewöhnlichsten Stadien der Welt ein.



Multimedia

Lernen Sie Rijeka und Ihre Sehenswürdigkeiten durch das Objektiv eines Fotoapparates kennen, spüren Sie die Atmosphäre dank kurzer Filme und lassen Sie sich dazu anregen die Stadt zu besuchen und Ihre eigenen Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen, denn nichts kann ein persönliches Treffen mit der Stadt am Fluss Rječina ersetzen.



Rijeka in Zahlen

Alle Zahlen von Rijeka auf einem Platz.



Umgebung von Rijeka

Wegen der günstigen Lage ist Rijeka der perfekte Basisort um alle Besonderheiten der Umgebung zu erkunden, in kurzer Zeit können Sie gemeinsam verschiedene Orte besuchen...



Kvarner

Der Kvarner ist eine Region verschiedener Geschichten und intensiver Emotionen. Dies ist ein Gebiet mit reiner Natur, mit einem reichhaltigem Kultur- und Geschichtserbe sowie mit einem hervorragenden touristischen Angebot für einen aktiven Urlaub.  Der Kvarner ist Ihnen so nah, und unterscheidet sich doch so sehr von Ihrem Alltag.