9 9°C

Parkanlagen und Spazierwege

< >
Parkanlagen und Spazierwege Parkanlagen und Spazierwege Parkanlagen und Spazierwege

Naturliebhaber und Liebhaber der aktiven Besichtigung können die Stadt auch auf eine andere Weise erleben – indem sie die Spazierwege entlang dem Meer, durch urbane oder waldige Vororte erforschen, und für die weniger Aktiven sind die „grüne“ Parks die beste Option für eine Verschnaufpause während des Spaziergangs durch Rijeka. Wir stellen Ihnen einen Teil der Spazierwege und Parks vor, welche Rijeka bietet...


 

Theaterpark

Der Theaterpark ist ein beliebter Treffpunkt der Einwohner Rijekas. Er befindet sich direkt im Stadtzentrum, vor dem Gebäude des Kroatischen Nationaltheater „Ivan pl. Zajc“ in Rijeka und dem Marktplatz der Stadt.


Park Mlaka

Der Park Mlaka, auch bekannt als Giardino Pubblico, gehört zu den ältesten und schönsten Parks in Rijeka.


Nikola-Host-Park

Neben dem Park Mlaka ist der Park des Nikola Host einer der ältesten in Rijeka.


Park de Nationalhelden

Der Park von Trsat erstreckt sich auf einer Meereshöhe von 95 bis 145 Meter. Dieses in der Stadt erhaltene Stückchen Natur entstand im Zeitraum zwischen zwei Weltkriegen (im Jahr 1926) anhand des Projekts des Architekten Zlatko Prikril und des Hortikultur Experten Josip Kulfanek.


Skate Park

Dieser Park liegt auf Krnjevo, welcher neben den regulären Parkinhalten deshalb am bekanntesten ist, da er der erste und derzeit einzige offizielle Skate Park in Rijeka ist.


Park des Vinko Frančišković

Als dem Bahnhof von Rijeka nahegelegenster Park ist er ein idealer Ort zum Ausruhen und zum Erfrischen der Reisenden.


Parkanlage der Muttergottes von Trsat

Innerhalb der Mauern der Heiligenstätte von Trsat erbaut, sind diese terrassenartig eingerichteten Gärten, welche aus dem Jahr 1927 datieren, ein geräumiger und ruhiger Ort zum Ausruhen nach der Besichtigung der Stadt oder der Pilgerung zur Muttergottes von Trsat.




Rijekas Spazierwegring

Rijekas Spazierwegring ist als Halbkreis-Verbindung zwischen dem südöstlichsten (dem Plumbum) und des nordwestlichsten Punkt (dem Preluk) der Stadt Rijeka gedacht, somit hat man die Möglichkeit die ganze Stadt zu Fuß zu erkundigen.


Uferpromenade Lungomare Kantrida-Costabella-Preluk

Der Spazierweg von Kantrida (Bivio) bis Preluk verbindet eine ganze Reihe an größeren und kleineren Stränden und Buchten. Auf dem Weg werden Sie auf zahlreiche Inhalte treffen – von gastgewerblichen Objekten, Sportinhalten bis zu Kinderparks gelegen im tiefen Schatten des Grüns.




Hafendamm

Der bestehende Hafendamm des Haupthafenbeckens wird vom Volksmund aufgrund seiner Länge von 1707 m als „Molo longo“ bezeichnet.


Schlucht des Flusses Rječina

Der markierte Wander-Ausflugsweg "Wanderweg entlang des Flusses Rječina" von Trsat bis zur Quelle des Flusses Rječina ist ein beliebtes Ziel von Ausflüglern.


Veli vrh

Von Veli vrh bietet sich ein einzigartiger Blick auf die gesamte Kvarnerbucht, die Inseln Krk und Cres, den Berg Učka und die Stadt Grobnik.