Schon 2005 hat eine Handvoll von Enthusiasten das Hartera Festival mit dem Ziel der Sensibilisierung der Öffentlichkeit auf die Nutzung der verfallene Papierfabrik von Rijeka im Kulturbereich, gegründet. Damals konnte niemand ahnen, dass Hartera zu einem der größten Musikereignisse Kroatiens werden würde. Mit den Jahren ist das Festival gewachsen und wurde zunehmend seriöser mit steigenden Ansprüchen bezüglich des Raumkonzeptes. Die gelassene und amikale Atmosphäre gegenüber Künstlern jedoch wurde zum Markenzeichen. Die größte Auszeichnung kam mit der steigenden Besucherzahl, aber auch in Form vieler Preise, wie die Auszeichnung für das beste kroatische Festival, verliehen vom Internetportal Muzika.hr sowie das Rating in der Topliste der 10 besten kleinen Festivals in der Auswahl für die Europäische Festivals Auszeichnung – European Festival Awards. Hartera ist heute ein respektables dreitägiges Festival, welches aufgrund seiner unglaublichen Auswahl an Künstlern aus der Region und der Welt sowie der begleitenden Veranstaltungen den Titel des etwas anderen und besonderen verdient hat.

 

Veranstaltungszeit: September
Mehr Informationen: www.hartera.com