Bei einem dreitägigen Aufenthalt in Rijeka eröffnen sich Ihnen viele Möglichkeiten, um die Stadt auf verschiedene Arten kennen zu lernen: von den kulturellen und historischen Traditionen der Stadt, über die Natur, bis zur Unterhaltung und dem gastronomischen Angebot. Außerdem haben Sie auch genügend Zeit, um auch die Umgebung von Rijeka zu sehen. Hier sind einige unserer Vorschläge für drei unvergessliche Tage in Rijeka:


  • Nehmen Sie sich auf jeden Fall einen Tag, um die Innenstadt von Rijeka zu besichtigen. Und da sich interessante Inhalte größtenteils im Stadtzentrum und in seiner unmittelbaren Umgebung befinden, können Sie in kurzer Zeit sehr viel sehen. Die Promenade Korso ist ein perfekter Startpunkt, um die Besichtigung anzufangen. Sie ist die Schlagader der Stadt und einige Sehenswürdigkeiten befinden sich nur einige Schritte vom Korso entfernt. Neben dem Stadtturm mit der Uhr, dem unentbehrlichen Symbol der Stadt, befinden sich in der Nähe auch der Masten für die Stadtfahne Stendarac, die St. Veith Kathedrale, der archäologische Park, das Alte Stadttor, die Kirche Mariä Himmelfahrt mit dem zugehörigen Glockenturm, bekannt als der „Schiefe Turm“... In der Nähe befinden sich auch die meisten Museen und Sammlungen von Rijeka. Und wenn Sie schon im Stadtzentrum sind, gehen Sie auch unbedingt zum zentralen Stadtmarktplatz „Placa“.

 

  • Einen weiteren Tag Ihres Rijeka-Aufenthalts sollten Sie Spaziergängen widmen - die Mole Molo Longo bietet beispielsweise den besten Ausblick auf die Stadt vom Meer aus. Besuchen Sie auf jeden Fall Trsat. Bis nach Trsat fährt die Buslinie 2 aus dem Stadtzentrum, aber ein besonderes Erlebnis ist es, alle 561 Treppen zu Trsat hinauf zu steigen, um sich dann als Belohnung im Schatten der Burg von Trsat auszuruhen. Und wenn Sie immer noch Lust und Energie für weitere Spaziergänge haben, gehen Sie doch in die Sternwarte des Astronomischen Zentrums von Rijeka. Dahin bringt Sie auch die Buslinie 7a oder aber Sie können ein Taxi nehmen, weil sich das Astronomische Zentrum im östlichen Stadtteil befindet.

 

  • Fahren Sie auch in benachbarte Städte und erleben den entspannten Charme von Kastav, machen einen Spaziergang über die bekannte Uferpromenade Lungomare in Opatija, lassen Ihren Adrenalinspiegel im Automotodrom in Grobnik steigen, erleben den Zauber von Volosko... Wenn Sie in der Sommerzeit in Rijeka sind, gehen Sie auch unbedingt zu einem Strand von Rijeka. Und auch im Winter können Sie hier ausgezeichnet schwimmen - in einem der schönsten Schwimmbadkomplexe in Europa - den Schwimmbecken von Kantrida.

 

 

  • Der ideale Begleiter während Ihres Aufenthalts in Rijeka sind unsere mobile Anwendungen  oder Sie können außerdem auch QR-Codes mit Ihrem Handy scannen und mehr Informationen zu bestimmten Sehenswürdigkeiten von Rijeka bekommen. Rijeka bietet an einigen hochbesuchten Punkten der Stadt auch kostenlosen drahtlosen Internetzugang für alle, so dass die Nutzung von mobilen Anwendungen keinen teuren Spaß darstellt. Mehr Informationen gibt Ihnen auch gerne unser Touristisches Info-Zentrum.